Anmeldung und Zuweisung

Die Anmeldung einer Patientin oder eines Patienten zur Aufnahme in der Privatklinik Aadorf erfolgt durch den zuweisenden Arzt. Dieser stellt uns das Einweisungszeugnis mit Angabe zur Indikation, der Spitalbedürftigkeit sowie den Krankenversicherungsdaten zu. Die weiteren Schritte übernimmt die Privatklinik Aadorf.

•    Klärung der Versicherungsdeckung

•    Terminvereinbarung eines Vorgesprächs mit der Patientin oder dem Patienten
      mit anschliessender Klinik- und Stationsführung

•    Entscheid über die Aufnahme in Absprache mit dem zuweisenden Arzt

•    Vereinbarung des Eintrittstages mit der Patientin oder dem Patienten

•    Einholen der Kostengutsprache sowie allfällige Verlängerung beim Krankenversicherer

Die Tarife und Preise richten sich nach den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen mit den Krankenversicherungsverbänden respektive den einzelnen Krankenversicherern.

Wir setzen auf die sichere HIN-Verschlüsselung im Email-Verkehr.

COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN