18. September 2014

Referate

Prof. Dr. phil. Dieter Frey

Potenziale und Gefahren von Führung und Macht

Dieter Frey ist Lehrstuhlinhaber für Sozialpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Akademischer Leiter des Centers for Leadership and People Management. Als sehr renommierter Wissenschaftler in der Sozial-, Arbeits- und Organisationspsychologie ist Prof. Frey stets bestrebt, seine Erkenntnisse für die Praxis aufzubereiten, sei es in Referaten, Publikationen oder Medien. Darüber hinaus ist er in zahlreichen Forschungsprojekten aktiv.

Dr. med. Dieter Kissling

Brennt Führung aus?

Dieter Kissling ist Facharzt FMH für Allgemeinmedizin und Arbeitsmedizin. 1995 gründete er das ifa Institut für Arbeitsmedizin mit Sitz in Baden, das neben der betriebsärztlichen Betreuung von Firmen im Industrie- und Dienstleistungssektor auch in der arbeitsmedizinischen Beratung und der betrieblichen Gesundheitsförderung engagiert ist. Er zählt zu den schweizweit renommiertesten Experten betreffend der Gesundheit in Unternehmen und Burnout-Erkrankungen.

Prof. Dr. phil. Dieter Frey

Potenziale und Gefahren von Führung und Macht

Dieter Frey ist Lehrstuhlinhaber für Sozialpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und Akademischer Leiter des Centers for Leadership and People Management. Als sehr renommierter Wissenschaftler in der Sozial-, Arbeits- und Organisationspsychologie ist Prof. Frey stets bestrebt, seine Erkenntnisse für die Praxis aufzubereiten, sei es in Referaten, Publikationen oder Medien. Darüber hinaus ist er in zahlreichen Forschungsprojekten aktiv.

COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN