Donnerstag, 31. Oktober 2019

Workshops

A) Stellenwert der Ernährungstherapie in der Behandlung von Essstörungen

med. pract. Katja Meier-Müller
Bereichsleitung Station Oase (Spezialstation für Frauen mit Essstörungen)
Chefärztin der Privatklinik Aadorf

Laura Fall
Sportwissenschaftlerin, Ernährungstherapeutin Privatklinik Aadorf


B) Behandlung der Binge-Eating-Störung im stationären Setting

Dr. med. Anke Ponath
Bereichsleitung Station Landhaus (Spezialstation für Binge-Eating-Störungen und Adipositas mit komorbid psychischen Störungen)
Leitende Ärztin der Privatklinik Aadorf


C) Eine Einführung in die Sportpsychiatrie und über gestörtes Essverhalten / Essstörungen im Sport

Dr. med. Malte Christian Claussen
Ärztlicher Leiter Sportpsychiatrie und -psychotherapie, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich und Privatklinik Wyss AG
Präsident Schweizerische Gesellschaft für Sportpsychiatrie und -psychotherapie, SGSPP


D) Vielfalt der Phänotypen im Bereich der Körperbild und Essstörungen – dimensionale Einordnung der Symptomatik und modulare Behandlung

Dr. phil. Andrea Wyssen
Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) AG
Universitätsklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie

COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN