Donnerstag, 31. Oktober 2019

Wenn Essen zum Problem wird

Vom Lifestyle zur Störung

Kongresshotel Einstein
St. Gallen

Das Essen ist nicht nur die lebensnotwendige Nahrungsaufnahme, es kann auch bereichernder Genuss und gesellschaftliches Erlebnis sein. Doch manchmal wird Essen zum Problem oder führt gar zu einer Krankheit.

Ob Anorexie, Bulimie oder Binge-Eating-Störung – für Betroffene einer Essstörung stellt sich das Thema Essen mit Wucht in den Mittelpunkt des Lebens und drängt alles andere an den Rand. Die konstante Auseinandersetzung mit dem Essen oder Nicht-Essen kann schwerwiegende Folgen haben – physische wie psychische. Im Rahmen der nächsten Veranstaltung des Aadorfer Fachforums Psychotherapie gehen wir den Auswirkungen und Zusammenhängen von Essstörungen auf den Grund. Unter anderem erwarten Sie spannende Referate von Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerhard Rogler und KD Dr. med. Dagmar Pauli sowie informative, bereichernde und motivierende Workshops zum Thema.

Herzlichen Dank den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern. Wir informieren Sie gerne rechtzeitig über unseren geplanten Anlass im 2020.
COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN