Behandlung

Die Privatklinik Aadorf ist keine reine Adipositas-Klinik. Bariatrisch-chirurgische Eingriffe, die eine mögliche Behandlungsform des Übergewichts darstellen, werden an unserer Klinik nicht durchgeführt. Aber die Privatklinik Aadorf bietet Menschen mit Adipositas und psychischen Begleiterkrankungen eine spezialisierte stationäre Behandlung – in dieser Form erstmalig in der Schweiz.

Behandlungskonzept

Die stationäre Behandlung von Adipositas setzt auf mehreren Ebenen an. Einerseits richtet sich der Fokus auf die Ernährung. Grundlage bilden eine spezifische und professionelle Beratung sowie ein strukturiertes Ernährungsprogramm, das auf die individuelle Situation des Betroffenen abgestimmt ist.

Ein weiteres zentrales Behandlungsmodul stellt die Bewegung in den Mittelpunkt. Im Rahmen der stationären Behandlung bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Sport und Aktivierung, darunter Aquafit, Turnen («fit for myself»), Nordic Walking, Fitnessgeräte und Schrittzähler in individuell ausgearbeiteten Bewegungsprogrammen.

In der intensiven Einzelpsychotherapie werden Auslöser und aufrechterhaltende Faktoren der Adipositas erarbeitet. Zudem werden alternative Bewältigungsstrategien und prophylaktische Massnahmen erlernt. So können Ausgrenzungs- und Berührungsängste, Scham und Selbstzweifel abgebaut und die Lebensqualität gesteigert werden.

Gemeinschaft erfahren

Sehr wertvoll sind auch Angebote wie der tägliche meditative Morgenspaziergang. Gerade dieser oder auch andere gemeinsame Unternehmungen sind im Behandlungskonzept bedeutsam. Das Erleben der Gruppendynamik unter Gleichgesinnten, der Austausch und die gegenseitige Motivation, das verständnisvolle und vertrauensvolle Umfeld – diese Aspekte tragen massgeblich zu einem positiven Behandlungsergebnis bei.

Die Behandlung an der Privatklinik Aadorf richtet sich an Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 160 Kilogramm. Es zielt darauf ab, ein gesundes Essverhalten zu etablieren, sowie das Übergewicht in einer gesunden und nachhaltigen Weise zu reduzieren.

COVID-19
Information

Ihre Sicherheit steht für uns an erster Stelle

Wir sind auch in der derzeitigen Ausnahmesituation uneingeschränkt für Sie da! 

Als Listenspital und Kompetenzzentrum leisten wir einen Beitrag zur psychotherapeutisch-psychiatrischen Versorgung – gerade auch in Krisenzeiten, in denen die psychische Gesundheit noch stärker unter Druck geraten kann.

Unsere interdisziplinären Behandlungsangebote stehen Ihnen vollumfänglich zur Verfügung.

Die Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Mitarbeitenden und Besuchern ist und bleibt für uns zentral. Folgende Punkte sind uns besonders wichtig. Das «Social Distancing» wird konsequent umgesetzt, auch die gebotenen Hygienemassnahmen sind selbstverständlich. Durch weitere organisatorische Massnahmen kann der Klinikalltag uneingeschränkt stattfinden.

Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Massnahmen und nehmen Sie bei Fragen unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Wir sind gerne für Sie da – jederzeit.

AKTUELLE MASSNAHMEN